Wie kommt man trotzdem zum Kitaplatz? Berlin-Schönefeld Kita-Situation eskaliert

In Schönefeld ist die Kitaplatz-Situation am Ende. Gerade einmal 70 von 352 Kindern wurde ein Kitaplatz zugewiesen. Die Politik gibt sich hilflos und wieder einmal wird der schwarze Peter einem anderem Problem zugeschoben.

Juniko - Kitaplatz-Garantie

Jedes Kind hat ein Recht auf einen Kitaplatz

In Schönefeld wurde massiv Wohnraum geschaffen, der gerade junge Familien angezogen hat. Für die Verwaltung der Gemeinde eine plötzliche und unerwartete Situation. Gerade wenn man bedenkt, wie viel Zeit in Deutschland zwischen Planung und Erstbezug bei neuen Wohnungen vergeht. Außerdem ist irgendwie der Katastrophen-Flughafen mitschuld an der Fehlplanung. (Quelle unten - lesen und staunen).

Flyer fürs Ehrenamt

Schönefeld reagiert mit einer Flyeraktion und dem Aufruf an ehrenamtliche Helfer, die die Situation jetzt retten sollen. Wir halten das für eine maximal hilflose Reaktion. Hier liegt ein eklatantes Planungsversagen vor. Und wollen die Eltern wirklich, dass ihre Kinder von überhastet angeworbenen Freiwilligen betreut werden?

Dein recht auf einen Kitaplatz

Es bleibt Tatsache, dass Dein Kind ein gesetzlich verbürgtes Recht auf einen Betreuungsplatz hat, und den kannst du auch durchsetzen.


Klick hier - Juniko hilft!


Es wird nicht besser

Im Übrigen entstehen in Schönefeld gerade 10.000 weiter Wohnung und (Achtung an die Gemeindeverwaltung!) auch hier könnten Menschen es mit der Vermehrung ernst meinen...

-

Quelle - Märkische Allgemeine - 14.7.22 - https://www.maz-online.de/lokales/dahme-spreewald/schonefeld/kita-notstand-in-schoenefeld-gemeinde-lehnt-282-antraege-auf-kitaplatz-ab-KAZWBK65QG6UFNHHVU262HJW64.html

Updates!

Bleib' auf dem Laufenden und verpasse keine wichtigen Inhalte. Hier schreiben Experten regelmäßig rund um die Themen: Kita, Baby, Kleinkind, Erziehung und Bildung.

Bleib' auf dem Laufenden

Abonniere unseren Blog und erhalte eine E-Mail wenn es was Neues gibt! 

Beliebte Beiträge

© 2019-2021 Juniko